Fahrer-News

Wie motiviert man sich, um ins Fitnessstudio zu gehen?

13. Mai 2018 / Zürich
Auf Facebook teilenDieser Link öffnet sich in einem neuen Fenster.Auf Twitter teilenDieser Link öffnet sich in einem neuen Fenster.Auf Google+ teilenDieser Link öffnet sich in einem neuen Fenster.E-Mail

Fast jeder kennt diese Situation: Man hat sich fest vorgenommen ins Fitnessstudio zu gehen aber dann kommt etwas dazwischen. Adem ist ein leidenschaftlicher Sportler und geht seit vielen Jahren regelmässig trainieren. Wir haben Ihn gefragt, wie er sich immer wieder motiviert und welche Tipps er für ein effektives Training hat.

Adem, seit wann trainierst du regelmässig im Fitnesstudio und wie kamst du dazu?

“Seit über 10 Jahren gehe ich mindestens 4 mal die Woche trainieren. Angefangen hat alles mit dem Entschluss gesünder und aktiver leben zu wollen und mehr aus seinem Körper zu machen. Mittlerweile ist Sport meine grösste Leidenschaft geworden und für mich nicht mehr wegzudenken.”

Was motiviert dich so oft zu trainieren?

“Der Gang ins Fitnessstudio ist ein Teil meiner Routine, genau wie essen und schlafen. Jeden Tag habe ich mein Ziel vor Augen weiter Muskeln aufzubauen und noch bessere Ausdauer zu bekommen. Das Training hilft mir aber auch zum Stressabbau. Falls mir doch mal die Motivation fehlt, hilft mir oft Musik um wieder loslegen zu können.”

Welche Ratschläge würdest du Leuten sagen, die auch im Fitnessstudio trainieren? Was sollte man immer beachten?

  • “Wichtigste Regel: Du musst dein Ziel kennen. Möchtest du abnehmen, Muskeln aufbauen oder deine Ausdauer verbessern? Nur wenn man das weiss, kann man sich ein effizienten Trainingsplan erstellen und Erfolge verzeichnen.
  • Ein weiterer wichtiger Punkt ist dass du dich mit allen Geräten und Übungen gut auskennst. Ich sehe immer wieder Personen, die die Geräte falsch benutzen und damit sich und andere gefährden.”

Welche Motivations Tipps kannst du Leuten geben, um ins Fitnessstudio zu gehen?

  • “Hört Musik beim Training. Es ist immer wieder erstaunlich wie viel positiven Einfluss Musik auf meine Trainingsmotivation aber auch auf meine Trainingserfolge hat.
  • Nutzt das Fitnessstudio als Ort um andere sportbegeisterte Menschen kennen zu lernen und euch mit ihnen auszutauschen. Mit etwas Glück lernt man dort seinen zukünftigen Trainingspartner kennen.
  • Sorge für Abwechslung. Ich ändere alle paar Wochen meine Trainingseinheiten, dass mir nie langweilig wird und ich mich immer wieder auf neue Übungen konzentrieren muss.”

Wie kannst du die vielen Trainingszeiten pro Woche mit deiner Arbeit kombinieren?

“Grundsätzlich trainiere ich am liebsten tagsüber, wenn die meisten Leute auf Arbeit sind und ich nicht an den Geräten anstehen muss. Dadurch, dass ich als Uber Partner-Fahrer mir meine Zeiten selber auswählen kann, habe ich keinerlei Probleme mein Hobby mit meinem Job zu kombinieren.”

Erfahre mehr über deine Möglichkeiten mit Uber    >

Du hast auch eine interessante Story?