Fahrer-News

Neu: Uber Medics, ein Produkt für Beschäftigte im Gesundheitswesen

15. April / Schweiz

In der jetzigen Gesundheitskrise spielt jeder Einzelne eine wichtige Rolle, vor allem wenn es darum geht, Beschäftigten im Gesundheitswesen zu helfen. Wir starten dafür das Produkt Uber Medics, das sich an alle richtet, die im Gesundheitswesen arbeiten. Dies ist ab sofort in deiner Uber App sichtbar.

So funktioniert Uber Medics

  • Uber Medics ist ein Produkt, das Beschäftigten im Gesundheitswesen die Möglichkeit bietet, die Uber App zu vorteilhaften Bedingungen zu nutzen.
  • Beschäftigte im Gesundheitswesen erhalten einen Preisnachlass von 25 Prozent. 
  • Der Preisnachlass und die Freifahrten haben jedoch keinen Einfluss auf deinen Umsatz. Für alle Fahrten bieten wir dir als Fahrer die gleichen Preise an, wie für UberX Fahrten.
  • Wenn du dich dazu entscheidest, Uber Medics Fahrten nicht anzunehmen oder zu stornieren, nimmt das keinen Einfluss auf deine Annahme- oder Stornierungsrate.

Um Uber Medics-Fahrten zu erhalten, musst Du ein Trennwand in deinem Auto installieren.

Bitte sende uns ein Bild der fertigen Montage im Chat (t.uber.com/swisschatde), wir werden dann dein Fahrzeug aktivieren.

Hier findest du ein Paar Beispiele (plastic film und plexiglass) : 

Solltest du Fragen zu Uber Medics haben, kannst du gerne unseren Support, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche über den Uber In-App-Support kontaktieren. Der Online-Chat-Support ist von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 17.30 Uhr verfügbar: t.uber.com/swisschatde


Falls du die Uber Medics Option nicht nutzen möchtest, kannst du sie natürlich deaktivieren, indem du folgende Schritte durchführst:

  • Gehe zu den Fahreinstellungen
  • Deaktiviere die Uber Medics Option
  • Tippe auf ‘Speichern’ (notwendig, um die Anfrage zu bestätigen)

Uber Medics ist nur für Beschäftigte im Gesundheitswesen vorgesehen und nicht um Patienten zu transportieren. Als Vorsichtsmaßnahme wird jedoch empfohlen, dieses Produkt zu deaktivieren, wenn du gesundheitliche Bedenken hast. 

Wichtige Sicherheitsinformation

Es könnte möglicherweise ein erhöhtes Gesundheitsrisiko bestehen, wenn du während der anhaltenden COVID-19-Pandemie Uber Medics-Fahrten annimmst.

Wir empfehlen dir, eine Maske zu tragen, die Fenster während der Fahrt offen zu halten und die Innenflächen des Fahrzeugs nach der Fahrt zu reinigen.

Für Personen über 60 Jahren und Personen, die Grunderkrankungen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Atemwegserkrankungen oder Diabetes aufweisen, könnte laut WHO ein erhöhtes Gefährdungsrisiko bestehen. Bitte lass dich von einem Arzt beraten, wenn du der Meinung bist, dass dies auf dich zutrifft.

Bitte beachte, dass du möglicherweise auch weiterhin normale Fahrten zu und von medizinischen Einrichtungen erhältst, die nicht Teil dieses Programms sind.