Fahrer-News

Wie kannst du deine Umsätze steigern?

14. Juli 2019 / Schweiz

Wie du sicher schon weisst, können deine Umsätze über das Jahr hinweg schwanken. Zum Beispiel, wenn die Nachfrage gross ist, erzielst du einen besseren Umsatz. Aber wonach richtet sich das? Wir haben für dich ein paar Tipps und Strategien gesammelt, die Fragen wie diese beantworten. Sie helfen dir, noch effizienter zu werden und mehr Umsatz zu machen.

Wichtige Faktoren:

  • Stosszeiten
  • Besondere Events
  • Monatszeit
  • Wochenzeit
  • Wetter

Viele Partner-Fahrer setzen sich ein wöchentliches Umsatzziel. Manchmal erreichen sie es. Manchmal nicht. Das liegt an verschiedenen Faktoren. Zunächst einmal spielt die Jahreszeit eine wichtige Rolle. Gewöhnlich ist die Nachfrage im Juni, Juli, September, Anfang Oktober und Dezember am grössten.

Die Stoßzeiten unter der Woche: 

  • Montag bis Donnerstag: morgens von 6 bis 10 Uhr;
    abends von 22 Uhr bis 24 Uhr
  • Freitags: von 0 Uhr bis 5 Uhr sowie von 7 Uhr bis 10 Uhr
  • Samstags: von 0 Uhr bis 5 Uhr sowie von 8 Uhr bis 12 Uhr
  • Sonntags ist die Nachfrage allgemein grösser.

Darüber hinaus steigt die Nachfrage bei Regen sowie bei bestimmten Anlässen wie grossen Fussballspielen, Konzerten oder Festivals.

Wer effizienter unterwegs sein möchte, sollte diese Faktoren einkalkulieren. 

Wie du deine Zeit einteilst und das Fahren mit der Uber App planst, hängt aber immer ganz von deiner persönlichen Präferenz und deiner Flexibilität ab.