• Allianz wird Versicherungspartner für Ubers JUMP E-Bike- und E-Scooter-Sharing in Europa
  • Umfassende Haftpflichtdeckung kostenlos für Nutzer in 8 Ländern
  • Versicherungsschutz übertrifft die gesetzlichen Vorgaben in vielen europäischen Ländern

München/Berlin, 12. März 2020 – Allianz Partners, die globale B2B2C Einheit der Allianz, und die Mobilitätsplattform Uber schließen eine europaweite Versicherungspartnerschaft für JUMP-Elektrofahrräder und E-Scooter. Nutzer von Ubers roten Leihfahrzeugen genießen den neuen Allianz-Haftpflichtversicherungsschutz ab sofort in allen europäischen Ländern, in denen JUMP aktiv ist. Durch ihre Kooperation sorgen die beiden führenden Anbieter für eine umfangreiche, länderübergreifende Absicherung im Bereich Mikromobilität, die in vielen Ländern die definierten Vorgaben übertrifft. In Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, Portugal sowie Belgien und den Niederlanden sind die E-Bikes und E-Scooter von JUMP bereits verfügbar.

Das stationsfrei nutzbare JUMP Sharing-Angebot ist einfach in der Uber-App buchbar. Eine Besonderheit: Es bietet seinen Nutzern neben besonders robusten Fahrzeugen auch einen klaren und verlässlichen Versicherungsschutz durch die Allianz. Dieser ist für Kunden automatisch und ohne Extrakosten bei jeder Miete inbegriffen und sichert sie bei jeder Fahrt mit JUMP zusätzlich ab, wenn sie nicht über eine eigene (ausreichende) Haftpflichtversicherung verfügen.

Claudius Leibfritz, Vorstand bei Allianz Partners und CEO Automotive: „Als globales und zukunftsorientiertes Unternehmen unterstützen wir die Weiterentwicklung neuer Mobilitätsformen durch innovative und passgenaue Versicherungslösungen und Services. Gemeinsam mit Uber wollen wir sicherstellen, dass JUMP-Nutzer bei Haftpflichtschäden verlässlich versichert sind und Geschädigte eventuelle Schäden erstattet bekommen.“

Christoph Weigler, General Manager Uber Deutschland: „Mit neuen Mobilitätsangeboten erleichtert Uber Menschen den Wechsel vom Auto auf E-Bikes und Scooter. Die Sicherheit der Jump-Nutzer steht dabei an erster Stelle. Umso mehr freuen wir uns, ihnen mit der Allianz auch einen umfassenden Versicherungsschutz zu bieten.”


Pressematerial JUMP und Uber:

Pressekontakt Allianz Partners / Allianz Automotive
Alexandra Zimmerle
E-Mail: alexandra.zimmerle@allianz.com
Pressekontakt Uber Deutschland
Oliver Klug
E-Mail: presse@uber.com


Über Allianz Partners

Allianz Partners ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der B2B2C-Versicherungs- und Assistanceleistungen und bietet globale Lösungen, die von der internationalen Lebens- und Kranken- über die Reise- und Kfz-Versicherung bis hin zu Assistance reichen. Mit ihren kundenorientierten Ansätzen definieren unsere innovativen Experten Versicherungsleistungen neu, indem sie zukunftsfähige „High-Tech – High-Touch“ Produkte und Lösungen bereitstellen, die über die traditionelle Deckung hinausgehen. Unsere Produkte sind nahtlos in das Geschäft unserer Geschäftspartner integriert oder werden direkt an die Kunden verkauft. Ihr Vertrieb erfolgt unter den vier Marken Allianz Assistance, Allianz Automotive, Allianz Travel und Allianz Care. Mehr als 21.500 Mitarbeiter in 76 Länder, die 70 Sprachen sprechen, wickeln jährlich über 65 Millionen Fälle ab, um Kunden Unterstützung und Schutz rund um den Globus zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie unter: www.allianz-partners.com.

Über Allianz Automotive
Allianz Automotive bietet ein breites Portfolio an Versicherungs- und Mobilitätsdienstleistungen für Automobilhersteller und Mobilitätsdienstleister. Um Mehrwert und Nutzen für unsere Geschäftspartner zu schaffen, liefern wir maßgeschneiderte Produkte und Servicelösungen für Kfz-Versicherungen, Garantie-, Assistance- und Annexprodukte. Wir arbeiten mit über 50 Automobilmarken in mehr als 30 Ländern zusammen und bieten Lösungen, die sich nahtlos in die Ökosysteme unserer Kunden integrieren lassen. Unsere innovativen Experten beschäftigen sich mit weit mehr als nur Versicherungslösungen und konzentrieren sich auf technologische Mobilitätstrends, um veränderte Bedürfnisse und Verhaltensweisen der Verbraucher zu antizipieren und entsprechend darauf zu reagieren. Allianz Automotive ist eine dedizierte Marke, die das Automobilgeschäft von Allianz Partner bündelt.

Über Uber
Uber ist ein Technologieunternehmen, das Menschen per Smartphone-App weltweit auf Knopfdruck mit verschiedenen Services verbindet. Die Mobilitätsplattform verschafft ihren Nutzern weltweit unter anderem Zugang zu alternativen Beförderungsmöglichkeiten, zu JUMP-E-Bikes, zu Essenlieferdiensten sowie zu Frachtservices. Uber ist in mehr als 900 Städten in 69 Ländern aktiv und revolutioniert die Art und Weise, wie Menschen sich fortbewegen. In Deutschland ist Uber in Berlin, München, Düsseldorf, Frankfurt/M., Köln, Hamburg, Großraum Stuttgart und der Region Duisburg aktiv.