Direkt zum Hauptinhalt
Uber
Uber

Grundlagen

So nutzt du die Uber App in Deutschland

Mit der Uber App kannst du dein eigener Chef sein und Umsätze erzielen. Uber Partner-Fahrer kann fast jeder werden. Das musst du wissen, wenn du Fahrten in Städten wie Berlin oder München anbieten möchtest.

ALS FAHRER REGISTRIEREN
Worauf wartest du?

Einfach starten

1. Online Registrieren

Einfach die Details zu dir und deinen Fahrzeugen online eingeben.

JETZT REGISTRIEREN

2. Dokumente hochladen

Du kannst ganz einfach alle benötigten Dokumente hochladen.

Als Unternehmer:

  • Fahrzeugkonzession sowie Gewerbeschein bzw. Handelsregisterauszug

Als Fahrer:

  • Personenbeförderungsschein in Abhängigkeit des Betriebssitzes. Mehr hier.
  • Das Profilfoto:
    • Muss den Fahrer frontal und mittig zeigen, so dass Gesicht und Schultern voll sichtbar sind. Sonnenbrillen sind nicht erlaubt.
    • Darf nur den Fahrer ohne weitere Gegenstände oder Personen zeigen, und muss gut belichtet und scharf sein. Es darf nicht das Führerscheinfoto oder ein anderes gedrucktes Foto sein.

3. Fahrzeug holen

Welche Fahrzeuge sind geeignet für deinen Start auf der Uber App? Wir stellen dir alle Informationen bereit.

FAHRZEUGANFORDERUNGEN

4. Persönliche Beratung

Komme in unser Greenlight Center vor Ort um deinen Account aktivieren zu lassen.

KONTAKTIERE UNS

5. Account aktivieren

Sobald du alle Schritte erfolgreich abgeschlossen hast, kann es losgehen! Herzlichen Glückwunsch zu deinem Start mit Uber.

Umsatzsteuerregistrierung (sofern zutreffend)

Die Umsatzsteuerregistrierung nimmt in der Regel 1–3 Wochen in Anspruch. Diese Seite erklärt dir die Grundlagen.

Um Ratschläge zu deiner persönlichen Situation zu erhalten, solltest du mit einem Steuerberater sprechen.

Mehr erfahren

Erziele in Deutschland Umsätze über die Uber App

ALS FAHRER REGISTRIEREN