Ziele

Die Welt erkunden – mit der Uber-App

28. August 2018 / Deutschland

Reisen ist wunderbar,  kann aber auch ein wenig an den Kräften zehren, vor allem wenn’s darum geht sicher, einfach und schnell ans Ziel zu kommen. Dabei gibt es einige Herausforderungen zu meistern; die Sprache und die jeweilige Währung, zum Beispiel. Aber auch das Fehlen einer gewissen lokalen Ortskundigkeit bereitet vielen Reisenden Kopfzerbrechen. All diese Bedenken gehören mit der Uber-App aber der Vergangenheit an.

In weltweit mehr als 600 Städten hilft die Uber-App Menschen, verlässlich, sicher und bezahlbar unterwegs zu sein. Und das Beste: Uber funktioniert überall auf der Welt gleich. Ein Knopfdruck in der App und ein Auto kommt vorgefahren. Man braucht dabei nicht einmal zu wissen, wie die Straße heißt, in der man sich befindet: Die Ermittlung der Position erfolgt über GPS. Geld in der lokalen Währung benötigt man ebenfalls nicht, denn die Bezahlung kann bargeldlos über die App erfolgen.  Du bist noch immer nicht überzeugt, warum du die Uber-App im Ausland nutzen solltest? Hier findest du einige der vielen Vorteile der Uber-App, wenn es darum geht durch unbekannte Orte zu reisen.

Uber im Ausland

Egal wohin es dich ziehen mag, die Uber-App ist und bleibt dieselbe. Ob du nach Indien reist, oder es dich in den Großstadtdschungel von New York verschlägt – die Uber-App und die professionellen und zuverlässigen Fahrer bringen dich egal wo sicher ans Ziel.

Auch die Sprachbarriere lässt du ganz stressfrei hinter dir. Wo auch immer auf der Welt du dich befindest, die Uber-App bleibt in deiner ursprünglich ausgewählten Sprache. Somit entstehen keine Missverständnisse zwischen dir und deinem Fahrer, wenn es um deinen Zielort, die Route dorthin oder die Bezahlung geht. Kleiner Tipp von unserer Seite: Frage deinen Fahrer nach lokalen Tipps; so lernst du die besten Ecken der jeweiligen Stadt kennen!

„Aber was ist mit der Währung?“ wirst du dich nun vielleicht fragen. Die Bezahlung erfolgt über die Uber-App und wird über die  von dir hinterlegte Zahlungsmethode abgewickelt. Wenn du dich also dafür entscheidest, bargeldlos zu bezahlen, musst dir keine Gedanken darum machen, Geld in der entsprechenden Währung dabei zu haben. Nicht nur ist diese Art der Bezahlung die sicherste Variante, sie vermeidet auch Missverständnisse  und berechnet dir deine Fahrt stets zum aktuellen Kurs. Auch Mautzahlungen werden dabei in der lokalen Währung berechnet und erhalten den aktuellen Umrechnungskurs deiner Bank. Obwohl dir deine Bank manchmal eine Zusatzgebühr berechnen kann, wird dir von Uber im Ausland niemals ein Aufpreis verrechnet.

Stressfrei und sicher vom und zum Flughafen

Kennen wir das nicht alle? Der Flug ist bereits um 6 Uhr morgens und man will sicherstellen rechtzeitig dort zu sein? Vom und zum Flughafen zu kommen gelingt dir nun sorgenlos mit der Uber-App. Sie verbindet dich mit professionellen Chauffeuren, die dich sowohl an die Flughäfen vieler Großstädte, als auch von diesen ins Stadtzentrum bringen. Uber vermittelt derzeit Fahrer an mehr als 500 Flughäfen rund um die Welt. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, kannst du sogar deinen Flughafen-Trip im Voraus planen, auch das ganz einfach über die Uber-App.

Du hast mehrere Gepäckstücke dabei, oder willst einen wichtigen Kunden vom Flughafen zum Meeting bringen? Auch hierfür bekommst du über die Uber-App die richtige Option für jeden Anlass.  Egal ob UberXL oder UberVAN für große Gruppen (und große Koffer), oder UberBLACK für Fahrzeuge der Luxusklasse – die zahlreichen Fahrzeug-Optionen bieten dir die passende Fahrt vom und zum Flughafen.