Ziele

Meet Your Driver – Alex

5. Juni 2019 / Deutschland

Name Alex | Alter 56 Jahre | Aus Russland | Bewertung 4.91 | Fahrten 4800

Uber Partner-Fahrer sind Profis, die Berlin, München, Frankfurt, Düsseldorf und Köln jeden Tag aufs Neue in Bewegung bringen. Ob auf dem Weg zum Flughafen, bei strömendem Regen oder nach einer durchtanzten Nacht am Wochenende: Unsere Partner sind da, wenn man sie am meisten braucht.

Aber wie gut kennst du die Personen, die dich bequem an dein Ziel bringen eigentlich? Diesmal nehmen wir euch mit hinters Steuer von inspirierenden Persönlichkeiten. Lerne sie besser kennen und erfahre, was sie Tag für Tag motiviert auf den Straßen unterwegs zu sein.


Triff Alex, einen der für unsere Partnerunternehmer tätigen Fahrer in Berlin.

Wenn er gerade nicht segeln ist, findet man ihn auf den Straßen unserer Hauptstadt. Meistens ist er jedoch nachts unterwegs, da er seine Fahrgäste am liebsten ganz entspannt auf leeren Straßen von A nach B bringt.

Wie wird man eigentlich Uber Partner-Fahrer?

Alle potenziellen Partner-Fahrer müssen die gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen durchlaufen und erfolgreich einen Personenbeförderungsschein (aka “P-Schein”) beantragen, bevor sie als Mietwagenfahrer tätig werden dürfen.

Die Schritte zum professionellen Fahrer sind:

  1. Arztbesuch: Alle Partner-Fahrer müssen für die “P-Schein Untersuchung” zu einem qualifizierten Arzt, der sie auf ihre Fahrtüchtigkeit überprüft.
  2. P-Schein beantragen: Nach einer erfolgreichen Untersuchung kann eine Erlaubnis zur Fahrgastbeförderung bei einem lokalen Bürgeramt beantragt werden. Die zuständige Behörde prüft dabei auch die Zuverlässigkeit des Partners in dem sie u.a. das polizeiliche Führungszeugnis prüft.
  3. Partner Unternehmen finden: Sobald der P-Schein ausgestellt wurde, kann sich der zukünftige Uber Partner-Fahrer um eine Anstellung bei einem lizenzierten Mietwagenunternehmen kümmern.

Hier besucht Alex das Uber Greenlight in Berlin. Das Büro ist die erste Anlaufstelle für Partner-Fahrer und die, die es werden wollen. Hier bekommen sie Unterstützung bei der Registrierung, können Fragen zum Account stellen und Hilfe für alle Anliegen rund um ihre Fahrten bekommen.

Alex hatte schon viele unvergessliche Fahrten, eine war jedoch ganz besonders: “Ich habe mich 1990 in Kamtschatka, im Osten von Russland in die Gewinnerin einer Miss-Wahl verliebt, bevor ich vor 26 Jahren nach Deutschland gekommen bin. Leider ist der Kontakt abgebrochen.”

“Vor kurzem hatte ich dann eine Fahrt mit einem Mädchen aus Russland. Nach einem kurzem Smalltalk stellte sich heraus, dass sie die Tochter der Frau ist, in die ich mich verliebt hatte. Wie klein die Welt doch ist! Trotz der 12.000 Kilometer Entfernung!”

Alex fährt nun seit fast 2 Jahren und nutzt dabei die Uber App. Einer der Gründe wieso er seine Arbeit so liebt, sind die internationalen Fahrgäste in Berlin. Am liebsten fährt er seine Fahrgäste in die Nähe der Schönhauser Allee. Bald kauft er sich seinen Traumwagen, eine S-Klasse.

Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg, Alex!