Ziele

Uber – Jetzt auch in Kirchheim bei München

4. November 2019 / Deutschland

Uber startet ein erstes Pilotprojekt im ländlich geprägten Raum außerhalb einer Großstadt in Deutschland. In enger Abstimmung mit der Gemeinde Kirchheim bei München erhalten Einwohner der Gemeinde nun eine weitere Mobilitätsoption vor Ort – ganz gleich, ob für eine Fahrt zum Bahnhof, in den Nachbarort, in die Innenstadt Münchens oder um von dort zurück zu fahren.

Uber ist eine App, die Fahrten an lizenzierte Mietwagenunternehmen vermittelt – das ganz einfach per Fingertipp. Wir sind schon in sechs deutschen Städten verfügbar – unter anderem in München und Berlin. Mit Kirchheim erweitern wir unseren Service das erste Mal in Deutschland testweise auf ein Gebiet außerhalb einer Großstadt.

Auf diese Weise ergänzen wir das vorhandene ÖPNV-Angebot, das gerade in Tagesrand- und Nachtzeiten geringer getaktet ist. Mitunter fehlen gerade nachts Anschlussverbindungen, was die Mobilität der Einwohner stark einschränkt. Damit ist der Service eine sichere Alternative für den nächtlichen Heimweg. “Wir freuen uns sehr darüber, dass Uber unseren Bürgern eine zusätzliche, bezahlbare und flexible Mobilitätsoption anbietet. Unsere Gemeinde ist offen für Innovationen und wir wollen einen echten Beitrag zur Erkundung moderner Verkehrsarten liefern”, freut sich Maximilian Böltl, Bürgermeister von Kirchheim bei München, zum Start.


Zwei besondere Angebote zum Start der Testphase

Zum Start der Testphase bieten wir Einwohnern von Kirchheim und Heimstetten und Umgebung zwei besondere Angeboten an. Beide Aktionen gelten bis zum 31. Januar 2020.

  1. Für über die App bestellte Fahrten die ihren Start- und Endpunkt innerhalb der Ortschaften Kirchheim, Heimstetten, Aschheim, Feldkirchen, Poing und Pliening haben, zahlst du für jede Fahrt nur 5 €.
  2. Von Mitternacht bis 5 Uhr morgens, wenn der Öffentliche Personennahverkehr gar nicht oder nur in großen Abständen fährt, kosten Fahrten aus dem oder ins Stadtzentrum von München pauschal 15 €.

So nutzt du Uber und profitierst von der Aktion:

  1. Lade die Uber-App im App Store oder Google Play Store herunter.
  2. Öffne die App, erstelle einen Account und gib deinen Abholort ein. Fahrten von und nach Kirchheim und Heimstetten und die umliegenden Ortschaften und Gemeinden kosten 5 €. Solltest du aus oder ins Münchner Stadtzentrum fahren, zahlst du zwischen Mitternacht und 5 Uhr pauschal 15 €. Die Aktion wird automatisch in der App angewandt.
  3. Nachdem du deinen Zielort eingegeben hast, wird der Fahrpreis angezeigt.
  4. Bestätige die Fahrt und sieh die erwartete Abholzeit deines Fahrers in der App. Außerdem wird vor Fahrtantritt der Namen des Mietwagenunternehmers, das Profil des Fahrers mit Foto, Automodell und -farbe, Kennzeichen und Service-Bewertung angezeigt.
  5. Nachdem du am Zielort angekommen bist, kannst du einfach aussteigen. Die Bezahlung erfolgt automatisch und in der Regel bargeldlos per hinterlegter Kreditkarte oder PayPal.

Da es sich hierbei um ein Pilotprojekt handelt, sei bitte nicht enttäuscht, wenn nicht sofort ein Fahrer zur Verfügung steht. Versuche es dann zu einem späteren Zeitpunkt einfach noch einmal.

Wir wünschen dir viel Freude beim Nutzen von Uber!

Jetzt Fahrt mit Uber bestellen

*Gültig für die Option UberX und Green bis zum 31.01.2020 in den Ortschaften Kirchheim, Heimstetten, Aschheim, Feldkirchen, Poing und Pliening sowie ins oder aus dem Stadtzentrum München. Es gelten die Aktionsbedingungen. Uber vermittelt Beförderungsaufträge an professionelle und lizenzierte Mietwagenunternehmer. Uber selbst bietet keine Beförderungsdienstleistungen an und ist für die Beförderung als solche nicht verantwortlich.