Direkt zum Hauptinhalt
Uber

Verrate uns deinen Standort

Bitte gib den Namen einer Stadt in deiner Nähe an, damit wir die korrekten Daten für dein Gebiet anzeigen können.

Wähle deine Sprache aus.

Geld verdienen mit Fahren

Dein Weg zur 121

Um als Uber Partner-Fahrer unterwegs zu sein, brauchst du die Bewilligung B 121 für professionelle Fahrer. Wir geben dir Informationen zum Lizenzierungsprozess und ermöglichen dir den Zugang zu Ressourcen die dir dabei helfen.

Was ist die 121?

Um als UberX Partner-Fahrer Geld zu verdienen brauchst du die Lizenz 121 in deinem Führerschein und die Bewilligung für berufsmässigen Personentransport in deinem Fahrzeugausweis. Dies ist die Lizenz, die es dir erlaubt als professioneller Fahrer unterwegs zu sein. Es gibt auch eine Online Plattform, die dir beim Lernen für die Prüfung hilft; dazu geben wir dir gerne weitere Infos im Greenlight Center.

Es gibt exklusive Angebote von Drittpartnern, die den Lizenzierungsprozess für dich leichter und günstiger machen.

Professioneller Fahrer werden

In wenigen Schritten zur 121

1. Lernfahrgesuch

Lernfahrgesuch herunterladen, ausfüllen und auf beide Seiten unterschreiben. Den unteren Teil rechts vom Augenarzt ausfüllen lassen.

2. Arzttermin

Vereinbare einen Arzttermin. Erst nach dem Termin kannst du dich zur theoretischen Prüfung anmelden.

3. Theoretische Prüfung

Für die Anmeldung kriegst du vom kantonalen Strassenverkehrsamt deine Login Daten. Beim Bestehen der theoretischen Prüfung geht's weiter zur praktischen Prüfung.

4. Praktische Prüfung

Für die Anmeldung kriegst du nochmals vom Strassenverkehrsamt neue Login Daten per Post. Beim Bestehen der praktischen Prüfung kriegst du die 121. Gratulation! Ab zum nächsten Schritt.

5. Tachograph

Du kannst nun einen Tachographen einbauen lassen. Erkundige dich im Greenlight Center nach Angeboten in deiner Nähe.

6. Versicherung

Du kannst jetzt eine Personeninsassenversicherung abschliessen. Erkundige dich im Greenlight Center nach Angeboten in deiner Nähe.

7. Finale

Nur noch beim Strassenverkehrsamt den Stempel “Berufsmässiger Personentransport” für den Fahrzeugausweis holen - und das war's! Gratulation, du bist nun lizenziert und kannst auf uberX unterwegs sein.

Wähle ein Thema