Please enable Javascript
Direkt zum Hauptinhalt

So funktionieren Zahlungen

Wenn du Fahrten über die Uber App durchführst, werden dir deine Umsätze automatisch überwiesen, sodass du dir keine Sorgen um den Papierkram machen musst. Finde heraus, wie du ein Bankkonto hinzufügen und Auszahlungen vornehmen kannst.

Du suchst nach Informationen zu Lieferungen?

  • In diesem Video erfährst du:

    • Wie du Direkteinzahlungen einrichtest
    • Wie du deine Umsätze von der App auf dein Bankkonto überweist
    Youtube

So kannst du eine Banküberweisung einrichten

1. Nutze die App oder melde dich online an

Dein Bankkonto kannst du im App-Menü der Fahrer-App im Abschnitt Zahlungen hinzufügen. Alternativ kannst du dich auch auf drivers.uber.com anmelden und in deinem Dashboard den „Banking“-Tab aufrufen.

2. Deine Bankverbindung hinzufügen

Gib deine Bankverbindung, deine vollständige Adresse und dein Geburtsdatum exakt so an, wie sie auf einem aktuellen Kontoauszug aufgeführt sind. Wenn eine der Angaben falsch ist, kann sich deine Überweisung verzögern.

3. Kannst du deine Bankkontodaten nicht finden?

Deine Bankverbindung findest du auf deinem Kontoauszug. Wende dich bei weiteren Fragen an deine Bank.

Häufig gestellte Fragen

  • Wenn du Umsätze auf eine Debitkarte überträgst, erhältst du dein Geld in den meisten Fällen unverzüglich. Wenn du deine Umsätze auf ein Bankkonto überweist, kann die Bearbeitungszeit je nach Bank variieren. Bei einigen Banken kann es ein paar Tage dauern, bis dein Geld verfügbar ist.

  • Du kannst dir all deine Umsätze auszahlen lassen, einschließlich Trinkgeldern und anderer Zahlungen.

Die Angaben auf dieser Webseite dienen ausschließlich Informationszwecken und gelten möglicherweise in deinem Land, deiner Region oder deiner Stadt nicht. Änderungen vorbehalten. Dieser Inhalt kann ohne Vorankündigung aktualisiert werden.