• Uber Eats kooperiert in Braunschweig Hannover, Leipzig und Magdeburg mit rund 150 Restaurants
  • Uber Rides startet in Hannover mit den Optionen UberX, UberGreen und UberTaxi 

Berlin, 7. April 2022   Uber, die Plattform für Fahrtenvermittlungen und Essenslieferungen, startet mit einem großen Launch-Tag in das zweite Quartal 2022: In Hannover werden ab sofort sowohl Uber Rides als auch Uber Eats verfügbar sein. In Leipzig, Braunschweig und Magdeburg können Nutzer ab sofort Essen über die Uber Eats– und die Uber-App an den Ort ihrer Wahl bestellen. Mit dem Start in den vier Städten weitet Uber sein Angebot in Deutschland weiter aus. Uber Rides ist damit in nunmehr 16 und Uber Eats in 20 deutschen Städten verfügbar. 

Hannover wird mit einem Schlag zur Uber-Stadt, in der Nutzer das gesamte Angebot von Uber erleben können: Mit Uber Rides ergänzt Uber das bestehende Mobilitätsangebot der Stadt und bietet Mietwagen- und Taxiunternehmen und ihren Fahrern eine zusätzliche Verdienstmöglichkeit. Ab heute können die Hannoveraner auf die beliebten Vermittlungskategorien UberX, UberTaxi und UberGreen zugreifen. UberGreen vermittelt Fahrten in besonders umweltfreundlichen vollelektrischen und Hybrid-Mietwagen. Auch die E-Scooter von Lime sind Teil des Angebots und können über die Uber-App gebucht werden. 

Uber Eats startet seinen Betrieb zeitgleich in Hannover, Leipzig, Braunschweig und Magdeburg. Zu Beginn können Nutzer ihre Lieblingsgerichte von insgesamt rund 150 Restaurants aussuchen und sich an den Ort ihrer Wahl liefern lassen – beispielsweise nach Hause, ins Büro oder in den Park. Im Vordergrund steht dabei die kulinarische Vielfalt vor Ort. Neben lokal typischen Spezialitäten wie hannoverschem Grünkohl oder “Leipziger Allerlei” sind auch diverse internationale Küchen vertreten. Die Gerichte lassen sich sowohl per Uber Eats-App als auch über die Uber-App bestellen.

“Heute ist ein großer Tag für Uber“, sagt ein Sprecher von Uber. “Mit dem Start von Uber Eats in gleich vier Städten und unserer jeweils ersten Präsenz in Niedersachsen, Sachsen und Sachsen-Anhalt können wir noch mehr Menschen in Deutschland das Uber-Erlebnis anbieten. Allein in Hannover haben in den letzten zwölf Monaten etwa 200.000 Nutzer versucht, eine Fahrt über die Uber-App zu buchen. Dieses großartige Interesse können wir mit Uber Rides jetzt endlich bedienen.”

Weitere Informationen und Materialien:

Über Uber und Uber Eats:

Uber ist ein Technologieunternehmen, das Menschen per Smartphone-App weltweit auf Knopfdruck mit verschiedenen Services verbindet. Die Mobilitätsplattform verschafft ihren Nutzern unter anderem Zugang zu alternativen Beförderungsmöglichkeiten, zu Essenlieferdiensten sowie zu Frachtservices. Uber ist in mehr als 10.000 Städten in 71 Ländern aktiv und revolutioniert die Art und Weise, wie Menschen sich fortbewegen. Nutzer buchen die vermittelten Fahrten mit Uber Rides einfach per Klick über die Uber– oder Uber Eats-App. Uber Eats, eine der weltweit führenden Apps für Essenslieferungen, sorgt dafür, dass das Bestellen von Essen genauso einfach ist, wie das Buchen von Fahrten. Mithilfe der bewährten Uber-Technologie kann man sich mit Uber Eats sein Lieblingsessen genau dorthin bestellen, wo man gerade ist – in die eigenen vier Wände, ins Büro oder in den Park. Die App verbindet dabei Restaurants, Konsumenten und Kuriere auf zwei Rädern, sodass bestellte Speisen in kürzester Zeit ankommen.

Pressekontakt Uber Deutschland

Friedrich Kabler
presse@uber.com