Produkte

Live Musik auf Knopfdruck am Valentinstag

10. Februar 2017 / Berlin
Auf Facebook teilenDieser Link öffnet sich in einem neuen Fenster.Auf Twitter teilenDieser Link öffnet sich in einem neuen Fenster.Auf Google+ teilenDieser Link öffnet sich in einem neuen Fenster.E-Mail

Read in English

Am 14. Februar ist Valentinstag, und was lässt die Herzen höher schlagen als Musik? In Berlin bringen wir dir deshalb zusammen mit Spinnup Live Musik auf Knopfdruck – und das kostenlos.


Bestelle einen Live Artist mit nur einem Klick zu einer Person deiner Wahl und verwandle den Valentinstag in ein Mini-Konzert.


SO BESTELLST DU

  1. Öffne am 14. Februar zwischen 14 und 18 Uhr die Uber App
  2. Klicke auf das UberMUSIC Pop-Up
  3. Gib die Adresse ein, an die der Musiker fahren soll und bestelle
  4. Sobald der Fahrer deinen Auftrag angenommen hat, wird er dich anrufen, um den Namen und den Ort der Person, die überrascht werden soll zu bestätigen
  5. Die Song-Auswahl liegt bei den Musikern
  6. Welchen Artist du bekommst, ist eine Überraschung  

**Die Aktion ist kostenlos. Die Nachfrage wird vermutlich hoch sein, falls die Bestellung nicht sofort klappt, versuche es einfach später noch einmal.

ÜBER SPINNUP

Spinnup ist ein Musikvertrieb für Musiker ohne Plattenvertrag, der 100% der Einnahmen und alle Rechte den Künstlern lässt.
Dabei stehen Talent Scouts als Helfer bei Fragen zur Verfügung. Jeden ersten Freitag im Monat stellt euch Spinnup Spotlight die spannendsten Newcomer vor.

DIE MUSIKER

HENJA

Wenn du einen kurzen Augenblick zum Durchatmen brauchst, eine kleine Fantasie für zwischendurch, einen Moment der Stille im Chaos, oder ein Lied zum herzlichen Mitsingen und alles kurz vergessen, dann lass Henja in deine Ohren und unter deine Haut.

VON EDEN

Die Von-Eden-Geschichte ist die einer großen Freundschaft. Eine Geschichte wie im Film – durch einen Film möglich gemacht. Nun wird die Musik dieser besonderen Band endlich in die weite Welt entlassen – es wird ein heißer Winter!

MIRICALLS

Stuttgarter Künstlerin Miricalls bewegt sich in dem Genre British Pop: Als träfen sich Florence & The Machine, Adele, Birdy und Woodkid auf einen Cocktail.

KARLIE APRIORI

Karlie Apriori ist anders. Sie besingt das Menschsein in einer Natürlichkeit, die gut tut. Der Sound ist schroff, die Stimme angezerrt, die Gitarre ein bisschen wie die von Hendrix oder Billy Bragg. Das Leben ist eben, was es ist. Keine Poesie, kein Lametta, aber viel Gefühl.