30. Januar 2020 – Komfortabel, stilvoll und mit besonderem Service: Uber vermittelt ab sofort Premium-Fahrten in Frankfurt am Main und Umland. Nutzer können mit der neuen Option Fahrten in gehobenen Mittel- oder Oberklasse-Limousinen bestellen und ihrem Fahrer dabei bereits im Zuge ihrer Bestellung einfach und komfortabel individuelle Präferenzen für die Fahrt mitteilen. Frankfurt ist nach Berlin die zweite Stadt in Deutschland, in der die Mobilitäts-App Premium-Fahrten vermittelt.

Uber Premium eignet sich optimal für Geschäftsfahrten und besondere Anlässe. Bei den Fahrzeugen handelt es sich ausschließlich um jüngere Wagen gehobener Fahrzeugklassen. Mit dabei sind in Frankfurt Modelle wie Mercedes E-Klasse, Audi A6 und Tesla Model S. Kunden können ihrem Fahrer vorab per App mitteilen, welche Raumtemperatur sie im Fahrzeug bevorzugen, ob sie Lust auf eine Unterhaltung haben oder unterwegs lieber in Ruhe entspannen möchten – und ob sie Hilfe beim Be- und Entladen von Gepäck wünschen. Die Fahrer sind besonders erfahren, für den neuen Premium-Service von den Mietwagen-Partnern extra geschult und verfügen über ausgezeichnete Bewertungen durch andere Fahrgäste.

Uber vermittelt die Premium-Fahrt an ein lizenziertes Mietwagenunternehmen. Dessen professioneller Fahrer holt den Fahrgast direkt bei der gewünschten Adresse ab und bringt ihn auf schnellstem Weg an sein Ziel. Der Fahrpreis wird bereits vor Abschluss der Buchung angezeigt und ändert sich auch bei längeren Fahrzeiten oder Umwegen nicht. Zudem sieht der Kunde vor Fahrtantritt, welches Mietwagenunternehmen ihn befördert sowie das Kennzeichen des Fahrzeugs und das Profil des Fahrers mit Foto und Service-Bewertungen. Die Bezahlung erfolgt automatisch mit dem hinterlegten Zahlungsmittel, zum Beispiel per Kreditkarte, PayPal, Apple Pay oder Google Pay. Fahrgäste können am Ziel also einfach aussteigen, ohne Bezahlvorgänge abwarten zu müssen.

Uber arbeitet ausschließlich mit lizenzierten Mietwagen- und Taxiunternehmen zusammen, deren Fahrer alle einen Personenbeförderungsschein besitzen. Die Fahrer erfüllen sämtliche Voraussetzungen für die gewerbliche Personenbeförderung, was unter anderem einen regelmäßigen fachärztlichen Gesundheitscheck und die Kontrolle des polizeilichen Führungszeugnisses umfasst. Alle Fahrten sind vollständig für die gewerbliche Personenbeförderung versichert. Im Dezember 2019 hatte Uber sein Vermittlungsmodell in Deutschland komplett neu aufgesetzt, um einem Urteil des Landgerichts Frankfurt am Main zu entsprechen, das einige Aspekte des Vermittlungsprozesses beanstandet hatte.

Weitere Informationen und Materialien:


Über Uber

Uber ist ein Technologieunternehmen, das Menschen per Smartphone-App weltweit auf Knopfdruck mit verschiedenen Services verbindet. Die Mobilitätsplattform verschafft ihren Nutzern weltweit unter anderem Zugang zu alternativen Beförderungsmöglichkeiten, zu JUMP-E-Bikes, zu Essenlieferdiensten sowie zu Frachtservices. Uber ist in mehr als 700 Städten in 66 Ländern aktiv und revolutioniert die Art und Weise, wie Menschen sich fortbewegen. In Deutschland ist Uber in Berlin, München, Düsseldorf, Frankfurt/M., Köln, Hamburg und Stuttgart aktiv.

Medienkontakt Uber Deutschland:
Oliver Klug & Tobias Fröhlich
presse@uber.com