Aktionen

UberNIGHT: zu deinen Lieblingsclubs für nur 5 Euro

16. November 2017 / Berlin

Was gibt es schöneres als das Wochenende? Damit du an allen Wochenenden bis zum 24.12. ausgelassen feiern kannst und dir keine Gedanken um eine sichere und günstige Fahrt nach Hause machen musst, kannst du jetzt mit UberNIGHT für nur 5 € zu deinen Lieblingsclubs kommen und wieder zurück.


Wenn du dich im unten angezeigten Stadtgebiet befindest und in einen der aufgelisteten Clubs fahren möchtest, kosten all deine Fahrten mit der uberX-Option hin und zurück nur 5 €. Gib dazu einfach den Code UBERNIGHTBER in deine Uber-App ein.


UberNIGHT gilt für folgende Clubs:

  1. Berghain
  2. Kater Blau
  3. Watergate
  4. Sisyphos
  5. Prince Charles
  6. Ritter Butzke
  7. Wilde Renate
  8. about blank
  9. SchwuZ
  10. Tresor

Alle Details: 

  • Gib den Code UBERNIGHTBER unter “Bezahlung” in deine Uber-App ein und deine Fahrten zu bzw. von den aufgelisteten Clubs mit der Option uberX kosten innerhalb des Aktionsgebiets automatisch 5 €
  • Eine Anleitung zur Promocode-Eingabe findest du hier
  • Die Preisnachlass gilt jedes Wochenende (Freitag & Samstag, jeweils 22 – 6 Uhr) ab dem 17.11.2017 bis zum 24.12.2017 in Berlin
  • Bitte beachte: UberNIGHT gilt nur, wenn deine Fahrt im definierten Stadtgebiet beginnt / endet und an einem der aufgelisteten Clubs endet / anfängt.
  • Der Aktionscode gilt für 20 Fahrten
  • uberTAXI Fahrten sind von der Aktion ausgeschlossen

Sicherheit geht vor:

  • In Deutschland kam es im Jahr 2015 zu 37.450 Verkehrsunfällen aufgrund des Einflusses von berauschenden Mitteln am Steuer. Das sind etwa 103 Unfälle pro Tag. Laut WHO gehen 30% bis 40% der weltweiten Verkehrsunfälle mit Todesfolge auf Alkoholkonsum zurück.
  • Die Hälfte aller Alkoholunfälle ereignen sich am Wochenende.
  • Fast 50 % der Alkoholunfälle passieren bei 18- bis 34-Jährigen.

Gerade Abends beim Ausgehen freuen wir uns auf den einen oder anderen Drink. Leider sind das aber auch Zeiten zu denen die Alkoholfahrten zunehmen und viel zu oft tragisch enden. Dabei könnte man das Problem alkoholisierter Fahrten zu großen Teilen in den Griff bekommen. Mit verlässlichen und bezahlbaren Diensten wie Uber, gibt es keine Ausrede mehr, sich alkoholisiert ans Steuer zu setzen.

Christoph Weigler, General Manager von Uber in Deutschland hierzu: “Wir freuen uns darauf, einen Beitrag zu leisten, dass mehr Menschen nach dem Ausgehen sicher und verlässlich nach Hause kommen. Gerade zu später Stunde, wenn der ÖPNV nicht mehr so eng getaktet ist, sehen wir die Nachfrage nach Fahrten per Uber in die Höhe schnellen. Die Bestellungen kommen zu großen Teilen aus den Ausgeh- und Szenevierteln. Wir wollen unseren Zugang zu unserer mitunter jungen und technikaffinen Community dafür nutzen, einen echten Unterschied zu bewirken.”

Lass also dein Auto stehen und komm sicher durch das Wochenende!