Ziele

Stressfrei verreisen: Dein Urlaub mit Uber

9. Oktober 2018 / Schweiz
Auf Facebook teilenDieser Link öffnet sich in einem neuen Fenster.Auf Twitter teilenDieser Link öffnet sich in einem neuen Fenster.Auf Google+ teilenDieser Link öffnet sich in einem neuen Fenster.E-Mail

Deine nächste Reise ist schon in Planung? Wir verraten dir, wie dein Urlaub dank Uber noch entspannter wird.

Spare wertvolle Zeit

Endlich angekommen heisst es erst einmal: Koffer ins Hotel bringen. Mit Uber kommst du schnell und stressfrei in deiner Unterkunft an, ohne dich voll bepackt in der fremden Stadt orientieren zu müssen. So bleibt dir mehr Zeit, den Rest des Tages die Stadt zu erkunden (oder deinen Jetlag auszuschlafen). Nach deinem ersten ereignisvollen Tag bringt dich Uber wieder zurück in dein Hotel, wo du dann in Ruhe Energie tanken und das Outfit wechseln kannst, bevor du wieder in den Abend startest.

 

 

Sightseeing leicht gemacht

Die Hotspots einer neuen Stadt zu entdecken ist eine spannende Sache – sich in der Stadt zurechtzufinden eher nicht so, denn zwischen all den anderen aufgeregten Touristen verläuft man sich gerne schon mal. Gut, dass es Uber gibt! Mach es dir einfach auf der Rückbank gemütlich und geniesse deine eigene kleine Stadtrundfahrt, während du im Nullkommanichts am gewünschten Ziel ankommst. Und wenn du voll mit neuen Eindrücken und wundgelaufenen Füssen wieder zurück ins Hotel möchtest, kann Uber auch das für dich übernehmen. Deine Füsse werden es dir danken!

Einfach mal der Stadt entfliehen

Während sich die grössten Attraktionen meistens im Stadtzentrum befinden, verstecken sich die Insiderspots oft etwas weiter ausserhalb. Ob du lieber ein wenig die Natur rund um die Stadt geniessen oder einfach nur etwas abgelegenere Gegenden erkunden möchtest – Uber macht’s möglich.

 

Einfacher Weg nach Hause

Wir bringen dich nicht nur zuverlässig zum Abreiseort, sondern holen dich am Ende des Urlaubs auch wieder von dort ab, sodass du dich nicht auch noch mit deinen ganzen Souvenirs und Koffern abschleppen musst.

Eine gute Reise brauchen wir dir jetzt wohl nicht mehr zu wünschen, denn das wird sie garantiert!