Please enable Javascript
Direkt zum Hauptinhalt

Wie wir zu deiner Sicherheit beitragen

Wir haben innovative Technologien eingeführt, die dafür sorgen, dass du positive, inklusive und sichere Erfahrungen machst.

Für noch mehr Sicherheit

Anpassbare Technologie

Für deine Sicherheit haben wir In-App-Funktionen eingebunden – von der GPS-Ortung, die erkennt, wenn eine Fahrt vom Kurs abweicht, bis hin zu Tools zur Überprüfung der Mund-Nasen-Bedeckung.

Gemeinsame Verantwortung

Wir sorgen dafür, dass alle – Fahrer, Fahrgäste, Kuriere und Kunden – die Möglichkeit haben, sich gegenseitig zu schützen, wenn sie die Uber App nutzen.

Einbindung von Sicherheitssystemen

In bestimmten Märkten unterstützen wir das Risikomanagement durch die Einbindung von Concur Locate und International SOS.

Wir sorgen dafür, dass du immer sicher unterwegs bist

Concur Locate und International SOS sind eingebunden

Wir arbeiten mit leistungsstarken Risikomanagement- und Sicherheitskommunikationslösungen für Mitarbeiter, mit denen du dich schnell mit deinen Mitarbeitern in Verbindung setzen kannst.

Jede Fahrt ist versichert.

Uber unterhält im Namen von Fahrern in den USA eine gewerbliche Kfz-Haftpflichtversicherung mit einer Haftung von mindestens 1 Million US-Dollar, wenn du mit einem Fahrgast unterwegs bist.

Überprüfung von Fahrern und Kurieren

Fahrer und Kuriere werden überprüft, bevor sie die Uber App nutzen können.

Community-Richtlinien

Wir erwarten von allen, die sich über eine unserer Apps für ein Uber Konto registrieren, dass sie einander respektvoll behandeln, sich gegenseitig schützen und die Gesetze befolgen.

So bist du rundum sorglos unterwegs

Wir arbeiten fortlaufend daran, die Sicherheit für alle unsere Communitys zu verbessern: Fahrgäste, Fahrer, Kuriere und Unternehmen.

  • In-App-Sicherheits-Toolkit

    Dies ist ein gesonderter Bereich in der App, wo Fahrgäste und Fahrer ganz einfach auf wichtige Sicherheitsinformationen zugreifen, schnell die Notfallhilfe erreichen und erfahren können, wie sie ihren Standort mit dem Notdienst teilen können.

  • RideCheck

    Mithilfe von Sensoren und GPS kann RideCheck erkennen, ob eine Fahrt in ungewöhnlichem Maße vom Kurs abweicht, ein unerwartet langer Zwischenstopp eintritt oder sich ein mutmaßlicher Unfall ereignet hat. Die Situation wird überprüft und es wird Hilfe bereitgestellt. Die genauen Funktionen variieren je nach Markt.

  • Schaltfläche für Notfallhilfe

    Für den Fall, dass du schnell Hilfe benötigst, kannst du die in der App eingebaute Notfalltaste nutzen und darüber den Notruf wählen. Die App zeigt deinen Standort und deine Fahrtdetails an, die du dann sofort mit der Notfallzentrale teilen kannst. In ausgewählten US-Städten werden diese Informationen automatisch an die Notfallzentrale weitergeleitet, wenn du anrufst.

1/3

Ihr Unternehmen entwickelt sich stets weiter. Wir sind da, um zu helfen.

* Außer in New York City, wo der Fahrtenverlauf von Fahrern, die auf die Uber App zugreifen, von der Taxi and Limousine Commission überprüft wird.

Wähle deine bevorzugte Sprache
EnglishFrançais (France)Deutsch