Skip to main content

Mache deinen Wiener Taxilenkerausweis

Wenn du den Taxilenkerausweis für Wien machst und ihn in der Uber App hochlädst, erhälst du eine reduzierte Servicegebühr von 15 % bis zum 31.12.2020.

Wieso ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt für den Taxilenkerausweis?

Am 01.01.2021 tritt die Reform des Gelegenheitsverkehrsgesetzes in Kraft.

Damit werden Taxis und Mietwagen zu einem Einheitsgewerbe zusammengelegt. Das bedeutet, dass der Taxischein Voraussetzung ist, um die Uber App weiterhin als Fahrer nutzen zu können. Dabei werden sowohl Stadtkenntnisse als auch branchenspezifisches Wissen und Kenntnisse der deutschen Sprache geprüft.

Da es bis Ende des Jahres nur eine sehr begrenzte Anzahl an Prüfungsplätzen gibt, empfehlen wir, den Taxischein zu früh wie möglich zu machen.

Wir möchten ein guter Partner für dich sein und werden alles Mögliche tun, um dich auf deinem Weg zum Taxischein zu unterstützen. Du findest untenstehend eine Auswahl an Taxischulen, bei denen du als Uber-Partnerfahrer besonders gute Konditionen erhältst. Selbstverständlich steht es dir jedoch frei, deinen Kurs bei jeder Taxischule deiner Wahl zu absolvieren.

Auf dieser Seite findest du außerdem Informationen zu den Themen

1. Antrag auf Berechtigung

Hier findest du Beispiel wie du den Antrag auf eine Berechtigung ausfüllen kannst

Link1

Link2

2. Anmeldung bei der Taxischule

Wir haben für dich von vier verschiedenen Taxischulen, Angebote eingeholt. ACHTUNG: Die Plätze sind limitiert! Wir empfehlen daher, die Anmeldung so schnell wie möglich abzuschließen.

3. Anmeldung zur Prüfung

Die Anmeldung verläuft entweder über die Taxischule oder eine Email an taxipruefung@wkw.at. Um zur Prüfung antreten zu dürfen musst du folgende Voraussetzungen erfüllt haben:

  • Vollendung des 20. Lebensjahres
  • Erfolgreich absolvierter Taxilenkerkurs (Kursbestätigung)
  • Gute Deutschkenntnisse
  • 1 aktuelles Passfoto (nicht älter als 3 Monate)

Anmeldung bei der Taxischule

Anmeldung zur Prüfung